Kurs Infos

Freie Plätze Freie Plätze
Mi 24 Nov 2021
-
Mi 24 Nov 2021
>> Jetzt Anmelden <<

Veranstaltung im Rahmen des Jubiläumsjahres 1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland

Mittwoch, 24. November 2021, kostenfreies Online-Seminar 19 - 20.15 Uhr.
Den Link zur Veranstaltung erhalten Sie per E-Mail zwei Tage vor Beginn der Veranstaltung.


Die jüdische Gemeinschaft begeht 2021 ein besonderes Jubiläum: In diesem Jahr leben Jüdinnen und Juden nachweislich seit 1.700 Jahren auf dem Gebiet des heutigen Deutschlands. Im Rahmen des Festjahres wurde das lebendige, vielfältige jüdische Leben in Deutschland gefeiert und sein Beitrag zur Kultur präsentiert.

Wir ziehen Bilanz und blicken nach vorn: Was bedeutet es heute, jüdisch zu sein? Wieso bleibt die Lebenswirklichkeit von Jüdinnen und Juden in Deutschland abseits von Holocaustgedenken im öffentlichen Diskurs oftmals auf der Strecke? Welche Möglichkeiten gibt es, dem wachsenden Antisemitismus zu begegnen? Hat das Festjahr dazu beigetragen, jüdisches Leben in Deutschland dauerhaft sichtbarer zu machen? 

Mit unseren Gästen aus Gesellschaft, Kultur und Wissenschaft kommen wir zu diesen Fragen ins Gespräch und blicken auf das Jubiläumsjahr zurück. Seien Sie dabei und bringen Sie Ihre Fragen in die Diskussion ein!

Mehr zum Festjahr 1700 Jahre jüdisches Leben finden Sie hier: https://2021jlid.de/.

Die Veranstaltung ist Teil der Reihe „Smart Democracy“ des DVV und wird live aus der vhs Köln übertragen. Smart Democracy – Online-Veranstaltungsreihe zu aktuellen gesellschaftspolitischen Fragen. Sie bleiben zu Hause und sind dennoch beim Lernen und Diskutieren dabei! Sie benötigen lediglich einen PC/Laptop oder ein mobiles Endgerät mit einem Internetanschluss.

Freie Plätze Freie Plätze
Mi 24 Nov 2021
-
Mi 24 Nov 2021

kostenfreies Online-Seminar

Keine Unterkunftsmöglichkeit

Kleingedrucktes
für Online-Veranstaltungen

Preise
Der Preis für den Kurs umfasst die Teilnahme an der Veranstaltung evtl. Materialien lt. Programm bzw. Ankündigung.
Weitere evtl. enthaltenen Leistungen sind bei den einzelnen Kursen unter der Rubrik „Kurs Infos“ genannt.

Ermäßigung
Die Volkshochschule Inzigkofen gewährt auf die Kurse einen Nachlass von ca. 25 Prozent für

  • in Ausbildung Stehende (Altersgrenze: 27 Jahre)
  • Arbeitslose
  • alle, die Wohngeld beziehen und/oder von ihrer Krankenkasse vom Eigenanteil für medizinische Heilanwendungen befreit sind
  • Darüber hinaus stellt der Förderverein der Volkshochschule Mittel zur Verfügung, damit weiteren Personen, denen die Finanzierung nicht möglich ist, Ermäßigung gewährt werden kann.

Die Ermäßigung kann nur gewährt werden, wenn Sie dies bei der Anmeldung beantragen und einen aktuellen Nachweis beilegen. 

Bezahlung
Mit der Kursbestätigung erhalten Sie eine Rechnung, die Sie bis zum angegebenen Datum überweisen.

Kursbeginn/Kursende
Beginn und Ende des Kurses finden Sie in der Rubrik „Kurs-Infos“.

Anmeldungen
Homepage: Über den Button „jetzt anmelden“. Füllen Sie bitte das Anmeldeformular komplett aus und schicken Sie es ab.
Eine telefonische Anmeldung ist unter 07571/73 98 0 möglich.

Nach Versand unseres Kursprogramms für das folgende Jahr (i. d. R. Ende Oktober) bearbeiten wir die eingegangenen Anmeldungen in chronologischer Abfolge der Kurse. Bitte haben Sie in dieser Phase Geduld, es kann bis Mitte Dezember dauern, bis wir alle Anmeldungen beantwortet haben.

Rücktrittsbedingungen
2021 erheben wir keine Stornogebühren bei Kursen in der VHS.

Noch weitere Fragen?
Unsere Bürozeiten für telefonische Auskünfte:
Montag – Freitag: 8 bis 12 Uhr und 13.30 bis 17.30 Uhr
Tel. 07571 / 7398-0
Oder senden Sie uns eine E-Mail: info@vhs-inzigkofen-nospam.de