Kurse im alten Kloster Inzigkofen in Corona-Zeiten

Liebe Kursinteressenten,

wir setzen alle Vorsichtsmaßnahmen, die behördlicherseits aufgrund der Corona-Pandemie gefordert oder empfohlen werden, sorgfältig um. Die Wichtigsten sind:

Die Volkshochschule dürfen Sie nur mit einem tagesaktuellen negativen Bescheid über einen Coronaschnelltest betreten oder dem Nachweis, dass Sie gegen Corona vollständig geimpft oder von einer Coronaerkrankung genesen sind. Wer noch nicht geimpft ist, muss auch während der Kurswoche noch ein weiteres Mal getestet werden, was bei uns im Haus für 8,- € möglich ist.

Im Kursraum wird die Abstandsregel von 1,5 m eingehalten. Die Teilnehmerzahl ist entsprechend begrenzt und Ihre Arbeitstische stehen den Vorschriften entsprechend weit auseinander bzw. sind - bei einigen Kursen im Werkraum - durch Plexiglasscheiben getrennt. Während des Unterrichts besteht keine Maskenpflicht, selbstverständlich dürfen Sie aber ein Maske tragen. In Kursen, bei denen es vom Inhalt und Ablauf her möglich ist, werden - wenn es das Wetter zulässt - so viele Kurseinheiten wie möglich im Freien stattfinden.

In der Küche werden alle Hygienevorschriften genau beachtet. Im Speisesaal dürfen ungeimpfte Teilnehmer aus zwei Haushalten zusammen mit Geimpften oder Genesenen ohne Abstand zusammensitzen. Wir bieten im Speisesaal Tische für 4 bis 6 Personen an (ca. 1 m Abstand). Sie bekommen jedoch auch die Möglichkeit, den Abstand von 1,5 m zu allen Gästen einzuhalten oder Mahlzeiten in Ihrem Zimmer einzunehmen. Es wird aber nicht auf dem Zimmer serviert oder Geschirr abgetragen.

Das Mittagessen und das Abendessen erhalten Sie als Tellergericht von unserem Personal serviert. Am Frühstücksbuffet können Sie sich mit Maske und Einweg-Handschuh bedienen.

In den Pausen müssen Sie auf dem Weg durch die Flure, zu den Toiletten, in den Speisesaal und an der Getränkeecke eine Schutzmaske tragen. Bitte bringen Sie Ihren persönlichen Bedarf an medizinischen oder FFP2-Masken zum Kurs mit! Im Sanitärbereich und an der Getränkeecke kann es zu Verzögerungen kommen, da weniger Personen gleichzeitig Zugang bekommen können. Die Benutzung der eigenen Zimmertoilette kann diese Situation entschärfen und Ihre Sicherheit erhöhen.

In Fernsehräumen dürfen sich nur so viele Personen aufhalten, wie mit Abstand von 1,5 m möglich ist.

Desinfektionsmittel stehen in den Kursräumen, im Speisesaal und in den öffentlichen Sanitärräumen für Sie zur Verfügung. Die Möglichkeit, die Hände mit Seife zu waschen, haben Sie in unseren Sanitärräumen. Für Ihr Zimmer bringen Sie bitte eigene Seife mit.

Wir tun alles, um Ihnen auch in Corona-Zeiten einen möglichst unbeschwerten Aufenthalt bei uns im alten Kloster Inzigkofen zu ermöglichen und freuen uns auf ein Wiedersehen!

Ihre Inzigkofen-Crew