Sie sind hier: Förderverein > Allgemein

Förderverein für die vhs Inzigkofen

Prof. Dr. Christel Köhle-Hezinger, die Vorsitzende des Fördervereins, moderiert das Dorf- und Klosterfest 2009
Prof. Dr. Köhle-Hezinger, die Vorsitzende des Fördervereins moderiert das Dorf- und Klosterfest 2009

Werden Sie Mitglied im Förderverein!

 

Der Förderverein Volkshochschule Inzigkofen e. V. ist ein Freundeskreis derer, die sich der Volkshochschule Inzigkofen verbunden fühlen – über die Teilnahme an Kursen, das Interesse am Programm und oft auch über große räumliche Entfernungen hinaus. Vorsitzende ist Prof. Dr. Christel Köhle-Hezinger (Esslingen), ihr Stellvertreter ist Gerhard Klein (Inzigkofen).

 

Was macht der Förderverein?

Er fördert und unterstützt Menschen und Sachen. Er setzt Zeichen und gibt Hilfen in Bereichen, wo die finanzielle Kraft des Heims nicht ausreicht. Eine Daueraufgabe ist die Sanierung, Restaurierung und der Erhalt der Klostergebäude, welche von der Volkshochschule als Bauherr geleistet wird. Der Förderverein unterstützt die vhs dabei durch Spenden, die Organisation von Benefizveranstaltungen und Arbeitseinsätze. Außerdem gibt der Förderverein Zuschüsse für Kurse, die besonders förderwürdig sind und sich aus eigener Kraft oft nicht tragen; er ermöglicht Menschen die Teilnahme an Kursen, die ihnen – in Zeiten von Not, Krisen, Arbeitslosigkeit – sonst nicht möglich wäre. Darüber hinaus fördert er wegweisende und nachhaltige Einzelmaßnahmen wie zum Beispiel die Gartengestaltung innerhalb der Klostermauern und Maßnahmen zur Energieeinsparung im Rahmen der "Klimaschutzinitiative".

Wie arbeitet der Förderverein?

Mitgliederversammlung

Bei der meist im Frühjahr stattfindenden Jahresversammlung wird über die Arbeit des Hauses berichtet, über dessen Förderwünsche und die Vorschläge der Mitglieder diskutiert und ein Förderprogramm erstellt. Mitgliederzeitschrift ist die einmal jährlich erscheinende "Butzenscheibe", die Sie unter "Förderverein aktuell" auf dieser Homepage finden. Ein kulturelles Rahmenprogramm mit jeweils eigenen Themen gehört zu den Jahrestreffen. Alle aktuellen Vereinstermine finden Sie in "Förderverein aktuell").

Wie wird man Mitglied?

Das Heeresmusikkorps 10 der Bundeswehr spielte im Klosterhof 2007 vor der Renovierung

Der Beitrag beträgt (min.) 10 Euro pro Jahr – nach oben sind der Spendenfreudigkeit keine Grenzen gesetzt. Mit einer einmaligen Spende von mindestens 500 Euro können Sie auch die Mitgliedschaft auf Lebenszeit erwerben. Der Verein erteilt Spendenquittungen und freut sich über jede Gabe – von Freunden, Förderern, Mitgliedern und Nicht-Mitgliedern.

 

Bankverbindung:

Landesbank KSK Sigmaringen

Kontonummer: 910 066 , BLZ 653 510 50

 

IBAN: DE 78 6535 1050 0000 9100 66  /  BIC: SOLADES1SIG

 

Eine Beitrittserklärung finden Sie hier:

Beitrittsformular

650 Jahre Kloster - 700 Jahre Inzigkofen 1306 - 1356 - 2006

Die reich bebilderte Festschrift 650 Jahre Kloster - 700 Jahre Inzigkofen 1306 - 1356 - 2006 informiert über die Volkshochschule von der Gründung 1948 bis heute. Auf 36 Seiten ist auch die Geschichte des ehemaligen Augustinerchorfrauenstifts Inzigkofen beschrieben.

Das Buch kann für nur 5,- € in der vhs oder im Buchhandel (ISBN 3-00-018427-9) erworben werden.

 

Die schönsten Ansichten der Klosteranlage wurden zu einem Poster zusammengestellt, das Sie für ebenfalls 5 Euro in der vhs erwerben können.

Aktivitäten des Fördervereins in Bildern

Fördervereinsmitglieder streichen die Fensterläden des alten Klosters,
... und die Fensterrahmen.
Die fertigen Läden werden eingehängt und schmücken das Mesnerhaus.
... und helfen beim Versand des Jahresprogramms.
Schon 2002 wurde der Förderverein von Ministerpräsident Erwin Teufel für vorbildliche Leistungen ausgezeichnet.